Die Feder symbolisiert für mich die Eigenschaften und Werte, die für meine Arbeit und mich essentiell sind.

Sie vereint für mich zwei wesentliche Dinge, die auf den ersten Blick im Widerspruch zueinander zu stehen scheinen: Sanftheit und Stärke.

Einerseits sind Federn so leicht und zerbrechlich. Und doch sind sie stabil genug, um Schwergewichte wie den Albatros-Vogel in der Luft zu halten.

Leichtigkeit, Freiheit und Balance

In vielen Völkern ist die Vogelfeder ein Symbol für das Element Luft. 
In der Tattoo-Szene gilt die Feder als Symbol für Freiheit und Unbeschwertheit. 
Wenn wir den eigenen Weg gehen, entsteht ein Gefühl von Freiheit, Leichtigkeit und Balance. Wir kommen in unsere Kraft und erhalten Zugang zu unserer wahren Stärke. 

Wahrheit

Die ägyptische Hieroglyphenschrift benutzt die Feder als Symbol für die Wahrheit. Dies hängt mit der Göttin Maat zusammen, mit deren Feder die Seelen der Verstorbenen aufgewogen wurden. Je reiner die Seele, desto leichter war sie.
Mit der Feder konnte daher auf den Grund der Seele geschaut werden.
Den eigenen Weg zu gehen bedeutet für mich, die eigene Wahrheit zu sagen und zu leben. Freundlich aber ausschließlich, sanft aber konsequent.

Purheit, Reinheit, Ursprung

Unseren eigenen Weg zu gehen bedeutet, immer mehr zu werden, wer wir wirklich sind. Wir bewegen uns Schritt für Schritt auf unsere ursprüngliche Natur zu. Alles, was nicht wirklich zu uns gehört verabschieden wir bzw. verabschiedet sich nach und nach aus unserem Leben.

Mut, Stärke, Macht

Die Feder symbolisiert Mut, Stärke und Macht. Federn von Raubvögeln am Kopfschmuck eines Indianerhäuptlings verkörpern die Macht und Stellung dieses Oberhauptes. Oft wird das Wort “Macht” negativ assoziiert. Doch neutral betrachtet bedeutet Macht zu haben lediglich, Einfluss zu haben. 

Wenn wir den Mut und die Stärke haben, unseren eigenen Weg zu gehen, werden wir zum Häuptling unseres eigenen Lebens.

Kreativität, Schreiben und Intellekt

Jahrhundertelang verwendeten Schreiber den Federkiel zum Schreiben, bevor er durch eine Metallfeder ersetzt wurde. Die Feder als Schreibgerät assoziiert Gedankenkraft, mentale Stärke, Kreativität, Wissenschaft und Intellekt.

Für mich bietet das Schreiben einen ganz wesentlichen Zugang zu meiner Kreativität und meinem Unterbewussten. Ich reflektiere mich beim Schreiben und gelange zu immer neuen Erkenntnissen für meine Arbeit und meinen Weg.

Das Schreiben ist für mich eine Möglichkeit, Herz und Verstand miteinander kommunizieren zu lassen und in Einklang zu bringen.